Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for März 2011

Test ma mal

Nachdem WordPress jetzt im Laufe der letzten Tage wohl immer (oder zumindest 2x) DANN gewartet werden musste, wenn ich grade meine überaus liebevoll ausformulierten Texte online stellen wollte…

(So viel ist schließlich wieder passiert, was ich UM-BE-DINKT erzählen muss! Ich sach nur Hauskauf, Schwiegermonster dreht hohl, und was weiß denn ich noch…)

Versuch ichs jetzt mal in einem Testlauf.

Liebes WordPress: Gehst Du?

Und noch eine gute Nachricht: Die Heldin im Chaos ist back! Ich hab sie schon sehr lange sehr gerne gelesen… Und wenn sie jetzt wieder da ist, kommt sie gleich (so WordPress will) in meine Blogroll.

Read Full Post »

schdrääässss

Servus,

ich hab voll den Stress zur Zeit, voll Chaos!

Hoffe, dass ich die nächsten Tage zu nem ausführlichen Beitrag komme, aber versprechen kann ich grad gar nix!

Read Full Post »

Haben heute Darlehensantrag für Haus unterschrieben. Gott, ist das ein krasses Gefühl! Liegt irgendwo zwischen geil! und mirisschlecht!

Meine Wellensittiche haben nun nen Bandennamen: Die Panzerknackerbande! Jetzt hab ich echt ne stabilen Voliere, aber gestern haben sie das Türl geknackt. Nachdems dunkel war, haben wir jetzt 2 verletzte Wellis, verdammt! Aber zum Glück laut Tierärztin nicht sooooo schlimm. Mann, ist mir da gestern die Muffe gegangen… Pigwidgeon hat ne Schockmauser gehabt und ist momentan Fußgängerin und Chip ist wohl irgendwo gegen gerumst, jedenfalls sind auf einer Seite am Flügel die Federn lädiert. Aber müsste sich mit der nächsten Mauser wieder geben, sagt Frau Doktor. Glück im Unglück!

Nachdem ich nun weiß, wie man Bilder ranhäüngt, zeig ich euch mal, was ich im Advent gemacht hab: Wäscheklammernnitrokläu… äh …nikoläuse. Ja, Nikoläuse, keine Weihnachtsmänner, man beachte die Hutform!

Eigentlich voll easy, man nehme ne Holzwäscheklammer, etwas Krepp (rot) ein Resterl  Filz (rot und weiß) ne kleine Holzperle, Kleber (aber einen guten, kein Glump!!!) und nen Edding…

Als der Advent schon fast rum war, ist mir aufgefallen, dass ich, wenn ich 5 von den Nitro´s mehr gemacht hätte, die an einer Schnur durchs Wohnzimmer hätt spannen können und an jeden ein Sackerl dran machen, und schon hätt ich an Adventskalender ghabt!

Naja, dieses Jahr vielleicht…

Read Full Post »

Wie ich darauf komme? Ich, die ich immer fest davon überzeugt war, dass mein älterwerden irgendwo zwischen 19 und 21 einfach anhält? Glaube versetzt Berge, heißt es ja immer, aber anscheinend hier nicht. Fühl mich jetzt mindestens wie 22 oder so…

Mittwoch Abend hab ich dann gemeinsam mit Bester Freundin die Kostüme fast fertig gemacht. Bis 2:30 in der Früh! Und um kurz nach 6 bin ich wieder aufgestanden – war ja Schlado, SCHeißLAnger DOnnerstag, den ich mit etwas mehr als 10 Arbeitsstunden zwar blass, aber mit Koffein hinter mich brachte. Anschließend die Kostüme ganz fertig gemacht, und bf um kurz nach halba 9 in der Arbeit gestalkt. Sie musste ja bis 10 arbeiten. Jedenfalls hab ich ihr gleich die Flügel umgeschnallt, so dass sie mit diesen durchs Haus flattern konnte.

Bis sie fertig war, hab ich noch ein paar Frotzeleien mit ihrem Kollegen ausgetauscht, und als er dann weg war, hab ich mein Gesicht (blass, die Nacht davor nur 3 1/2 Stunden Schlaf, wir erinnern uns…) restauriert. Oh weh oh weh… Habe aber beschlossen, dass ich gar nicht so schlimm ausschau, das ist nämlich das doofe Neonlicht gwesen! So! Check! Und überhaupts, biologisch bin ich ja 27, was sucht der Fette Pickel da spontan in meinem Gesicht??? War doch sowas von logisch, dass der Hundling genau an Weiberfasching auftaucht!

Gegen Ende der Restaurierung, als ich dann vor der Lippenstift-Frage stand, ob ich Ton „so wie meine Lippen, also rentiert sichs gar nicht“ oder Ton Tschechennuttenpink oder Ton Russennuttenrot nehmen soll (ich weiß nicht, wie die wirklich heißen, aber die Prostituierten, die ich bisher gesehen hab, ließen sich an dem Rot oder Pink ihrer Nationalität zuordnen, und außerdem sind das die einzigen Farben die mir stehen!!! Was vermutlich genetisch tief blicken lässt, wenn mir nur Rotlichtmilieufarben stehen… Egal!), kam dann die Frage auf, wo wir eigentlich hingehen wollen würden??? Das ist bei uns eh immer so ne Frage, weil wir ziehen planlos los, laufen durch die Stadt, und nach ca. 1 1/2 Stunden Versuch, mal wo anders hin zu gehen als ins Irish Pub oder zum Ösi-Schneckerl (wenn der noch auf hat), landen wir doch wieder da… Ich hab dann ein Lokal ins Rennen geworfen, in dem ich wenn überhaupt nur einmal war (ich glaub, ich hab da mal was abgeliefert), wo es aber am Unsinnigen voll die Gaudi geben soll. Ach ja, Lippenstifttonmäßig hab ich mich übrigens für die russische Variante entschieden. Marienkäfer sind schließlich rot, und da passt das besser dazu.

Jedenfalls, bis wir dann am Zielort angekommen waren (es war ARSCHKALT und über die Flügel konnte man keine Jacke anziehn!), war es, wie hatten wir es uns auch anderst vorstellen können, voll, nur draußen war noch was frei. Es war aber doch „fuckin´ cold“, also (frei übersetzt) sogar zu kalt zum Geschlechtsverkehr. Wobei der ja für uns eh nicht in Frage kam, hier und jetzt, da ich erstens keine Exibitionistin bin, und Mann eh daheim war.

Irgendwie verlier ich heute ständig meinen Gedankenfaden… Ach ja, also Partylocation war total überfüllt. Da BF und ich eh noch nicht zu Abend gegessen hatten, bzw. ich den ganzen Tag noch nichts gegessen hatte (mal ehrlich, ich hatte nur dreieinhalb Stunden Schlaf, wer hätte da für sowas wie Frühstück noch was abgezwackt? und Mittags musste ich noch die Fühler fürn Kopf besorgen!) entschlossen wir uns, nach gegenüber in ein gemütliches Lokal auszuweichen, und da erstmal Pommes zu essen. In dem Lokal bin ich dann dem Onkerle begegnet, es waren phantastische Bilder an den Wänden ausgestellt (das, das mir gefiel, kostete knapp 2.000 Euronen – ich glaub, ich hab nen exquisiten Geschmack!), wir haben über BFs Kollegen gelästert, über die Männer unsrer Clique gelästert (ernsthafte Spaßverderber, die!) und dann noch einen Bekannten getroffen, mit dem wir so um 12:15 Uhr auf seinen Geburtstag anstoßen wollten. Er wollte uns was ausgeben, wir bestanden auf frisch gepressten Blattlaussaft und waren gespannt (war dann Sekt mit Aperol).

So gegen halb/dreiviertel 2 entschlossen wir uns, an die größte Faschingsparty der Stadt zu wechseln. Die Hin&Mit-Phase ist nämlich da so gegen 1 abgeschlossen, und man muss keine halbnackten Sachen mehr sehen, die man niemals sehen WOLLTE!

Tatsächlich konnten wir den Eintritt dann von 20 € pro Person auf 5€ pro Person drücken, weil ja die ganzen Showacts schon rum waren. Paaasst. Dann hamma getanzt bis in der Früh… Um 5:30 war ich daheim, um 6 im Bett.  Mann! Haben meine Füße weh getan! Und hohe Schuhe bin ich jetzt nach Monaten dicker Winterstiefel auch nimma gewohnt. Bin der Meinung, dass diese Tanzerei einem Workout entspricht (noch 136x, hihi!).

Gestern dann um 11 aufgestanden (5 Stunden Schlaf) und Kollegen in der Arbeit besucht. Und ab 2 war ich dann im Kinderfasching nebenan und durfte gleich mal bis um 4:45 als Animateurin einspringen. Und mit Kindern HÜPFT man ja immer. Woher haben die die Energie??? Ich hab außer dauerhüpfing noch 3x Macarena, 2x Ketchupt, 1x YMCA und 2x so a schöner Tag getanzt. Und 2x Seitenstechen gekriegt. DAS ist definitiv auch ein Workout gwesen. Minderstens!!! Also nur noch 135x!

Anschließend Mami besucht, und dann ins Sporttraining gegangen (noch 134x!). Der Kampfanzug in Kombi mit meinen Fühlern und dem roten Tüll in den Haaren war mit Sicherheit Gewöhnungsbedürftig!

So gegen 10:30 bin ich dann daheim ins Bett gefallen, und jetzt grad vor 2 Stunden wieder aufgewacht.

Und nachdem ich so fertig bin, und das früher problemlos weggesteckt habe, daher meine Erkenntnis: Ich werde alt!!!

 

Werde jetzt als Test mal versuchen, ein Bild ranzuhängen. Wenn das klappt, folgen meine Bastelbilder mit den nächsten Posts pö a pö!

Read Full Post »

Öha (März 2011)

Ganz ganz klares Öha! Gut, ich hatte stress, aber dass ich den Blog sooo vernachlässigt hab… *tastaturstreichel*

Vorletzte Woch Freitag hab ich dann doch nicht mehr trainiert (Migräne…), letzte Woche dann Dienstag und Freitag (noch 138x). Und jetzt heute wieder (noch 137x).

Am Samstag ist mir (Schnellspanner von der Fa. Langsam) aufgefallen, dass der unsinnige Donnerstag aka Weiberfasching ja schon diese Woche is, und nicht erst nächste, und ich noch 2 Kostüme nähen muss. Meins und das von Bester Freundin. 3x dürft ihr raten, was ich seitdem mache. Schlaf wird überbewertet!

Das Traumhaus wird vermutlich bald unser Haus sein. Nur glauben kann ichs noch nicht. Kann ich nicht eher, bevor wir nicht ausm Notar raus sind. Sorry! Aber ich freu mich schon aufn Umzug und auf das Home, sweet Home Gefühl, das ich jetzt schon seit Jahren nicht mehr hatte.

Gestern hab ich mir ne Burda gekauft. Mit ganz vielen tollen Schnitten… Aber trotzdem: jetzt müssen erst die beiden Marienkäfer fertig werden. Und zwar dringend!!! Und dann gibts Tuniken, Ballonröcke, Sommerschnürhosen und co.

Boah, ich hab grad sowas von gar keinen Bock, an diesen blöden Flügeln weiterzufriemeln… Fummelzeugs, das ewig dauert! Weil per Hand!

Read Full Post »